Mit ContentKing’s starken Features kann man einfach an jeder Website arbeiten. Egal ob groß oder klein, alle Websites haben eins gemeinsam: Nicht alle Seiten sind gleich. Je nach Content-Strategie, brauchen bestimmte Seiten mehr Aufmerksamkeit als andere. Durch das Gruppieren und Isolieren solcher Seiten kannst du viel Zeit und Energie bei der SEO-Pflege sparen. Neben der offensichtlichen “indexable” vs. “non-indexable” Klassifizierung unterscheiden sich Seiten auch nach Sprache, URL-Struktur und viele andere Faktoren.

Darum haben wir eine völlig neuartige Methode entwickelt um mit solchen Nuancen in deinen Seiten umzugehen: Segmente! Mittels der Segment-Funktion kannst du deine Seiten je nach Anforderungen gruppieren. Diese Gruppierungen kannst du wiederum für ein effektiveres Reporting verwenden und deine Auditing-Suite individualisieren

Segmente kann man einfach erstellen und es lässt sich noch einfacher damit arbeiten. Werfen wir einen Blick drauf!

Segment erstellen

ContentKing kommt mit zwei Standardeinstellungen: indexable pages und non-indexable pages. Darüber hinaus kannst du ganz einfach weitere Segmente erstellen.
Segmente lassen sich leicht mit ContentKing’s Core-Feature – der Filterfunktion – erstellen:

  1. Geh zum Pages-Screen und filtere die Ansicht nach deinen Wünschen
  2. Ein “Create segment” button erscheint. Klick drauf.
  3. Jetzt noch einen passenden Namen und eine Farbe wählen und dann speichern.

Das war’s schon! Jetzt werden alle aktuellen und zukünftigen Seiten, die diesen Filtereinstellungen entsprechen automatisch zu deinem Segment hinzugefügt.
Du brauchst es nur einmal aufzusetzen und danach arbeitet es für dich!

Een nieuw segment aanmaken

Pro-Tipp: Hast du eine große Website und benötigst fortgeschrittener Gruppierungen? Kein Problem. Du kannst sogar Segmente segmentieren.

Mit Segmenten arbeiten

Wir wissen nun, dass das Erstellen von Segmenten eine Kleinigkeit ist. Die wahre Kraft entpuppt sich aber erst, wenn man damit arbeitet. Schauen wir uns ein paar Beispiele an:

Tagteaming mit dem Pages-Screen

Mit unseren erstellten Segmenten können wir relevante Seiten schnell eingrenzen. Du kannst Segmente sogar kombinieren und damit fortgeschrittene Filtereinstellungen umsetzen, wie zum Beispiel:

  • Seiten dich sich in sowohl Segment A und B befinden
  • Seiten in Segement A oder B
  • Seiten in Segment A und B, aber nicht in C

Werken met segmenten

Behalte die getrackten Änderungen im Auge

Auch getrackte Website-Änderungen kannst du dir nach Segmenten anzeigen lassen. Neugierig, welche Seiten hinzugefügt, verändert oder entfern wurden innerhalb eines Segments? Einfach die Segmente wählen die dich interessieren und du bekommst die Informationen innerhalb kürzester Zeit!

Der Issues-Screen

Da jedes Segment hat eine andere Bedeutung für deine Unternehmen hat, macht es Sinn, die verschiedenen Segmente zu priorisieren. Das ist jetzt so einfach wie nie zuvor, da du den Issues-Screen jetzt auch nach Segmenten filtern kannst. So kommst du direkt zu den Segmenten, die für dich am wichtigsten sind.

Het Issues-scherm

Probleme in bestimmten Segmenten ignorieren

Da wir grad beim Thema sind: Bis jetzt konntest du Probleme auf einzelnen Seiten oder auf der ganzen Website ignorieren. Mit der Einführung von Segmenten hast du jetzt noch mehr Kontrolle über ContentKing’s Auditing-Suite. Interessieren dich Probleme in bestimmten Segmenten deiner Website nicht? Dann ignoriere sie und konzentriere dich auf Probleme die wirklich relevant sind!

Issues negeren op specifieke segmenten

Segmente bearbeiten

Bis jetzt haben wir erfahren, wie wir ein Segment erstellen und damit arbeiten. Es gibt noch eine Sache über die wir sprechen sollten: das Bearbeiten von bestehenden Segmenten.

Das Bearbeiten von Segmenten ist genauso einfach, wie das Erstellen:

  1. Klicke im Pages-Screen auf Edit Segments.
  2. Wähle ein Segment aus.
  3. Führe eine Änderung durch: Name, Filtereinstellungen oder Farbe.
  4. Zum Schluss speichern.

Yup. Simpel!

Segmenten bewerken

Gib uns dein Feedback

Die Segment-Funktion ist besonders, weil es alle anderen Funktionen von ContentKing verstärkt. Wir sind sehr stolz aus diese Erweiterung und freuen uns wie immer über dein Feedback. Hast du Vorschläge, wie man die Segment-Funktion verbessern kann? Wir würden es gerne erfahren!

Randolph Busetto

Starten Sie Ihre kostenlose Testversion

In nur 20 Sekunden startklar!

Bitte gib einen gültigen Domain-Namen ein (www.example.com).
  • Keine Kreditkarte notwendig
  • Ganz ohne Installation
  • No strings attached